Bitkom-ifo-Digitalindex

November 2019: Geschäftsklima steigt leicht

Das Geschäftsklima in der Digitalbranche hat sich zum ersten Mal seit Mai leicht verbessert. Der Bitkom-ifo-Digitalindex erreicht im November 20,2 Punkte, ein Plus von 1,2 Punkten im Vergleich zum Vormonat. Die aktuelle Geschäftslage wird weniger günstig bewertet (35,2 Punkte, -2,8) und nähert sich damit dem langfristigen Mittelwert (31,6 Punkte). Der Saldo der Geschäftserwartungen steigt deutlich auf 6,1 Punkte (+4,6). Die nächsten Monate werden zeigen, ob es sich um eine Trendwende handelt. Die Preiserwartungen sind annähernd konstant (9,1 Punkte, +0,3), die Erwartungen an die Beschäftigungsentwicklung steigen auf 28,8 Punkte (+2,0).

Die Stimmung in der Gesamtwirtschaft hat sich ebenfalls leicht verbessert, das ifo Geschäftsklima Deutschland stieg im November um 0,7 Punkte auf 7,6 Punkte. Die aktuelle Geschäftslage wurde geringfügig besser bewertet (23,2 Punkte, +0,3), während die Geschäftserwartungen zum zweiten Mal in Folge etwas weniger negativ eingestuft wurden (-6,9 Punkte, +1,0).

Themen